Sitzungsprotokoll Muster word

In den meisten Fällen enthalten Literale natürlich Leerzeichen oder andere trennende Zeichen, sodass sie nicht mit Konvertierungswörtern verwechselt werden. Das Muster “%level [%thread] – %message%n” enthält beispielsweise die Zeichenfolgenliterale ” [” und “] – “. Wenn jedoch ein Zeichen, das Teil eines Java-Bezeichners sein kann, unmittelbar auf ein Konvertierungswort folgt, wird der Musterparser von logback dazu verleitet, zu denken, dass das Literal Teil des Konvertierungswortes ist. Beispielsweise wird das Muster “%date%nHello” als zwei Konvertierungswörter %date und %nHello interpretiert, und da %nHello kein bekanntes Konvertierungswort ist, gibt logback %PARSER_ERROR[nHello] für %nHello aus. Wenn sie möchten, dass das Zeichenfolgenliteral “Hello” %n und Hello sofort trennt, übergeben Sie eine leere Argumentliste an %n. Beispielsweise wird “%date%n” als %date gefolgt von %n gefolgt von dem Literal “Hello” interpretiert. Unten ist eine Konfigurationsdatei zur Veranschaulichung der Färbung. Beachten Sie den %cyan-Konvertierungsbezeichner, der “%logger{15}” einschließt. Dadurch wird der Loggername ausgegeben, der auf 15 Zeichen in Cyan abgekürzt wird.

Der %highlight-Konvertierungsbezeichner druckt sein Untermuster in Fettrot für Ereignisse der Ebene ERROR, in Rot für WARN, in BLUE für INFO und in der Standardfarbe für andere Ebenen. Logback-Klassiker mit einem flexiblen Layout namens PatternLayout. Wie alle Layouts nimmt PatternLayout ein Protokollierungsereignis und gibt einen String zurück. Dieser String kann jedoch angepasst werden, indem das Konvertierungsmuster von PatternLayout optimiert wird. Obwohl es vorgibt, Stapelablaufverfolgungsdaten zu verarbeiten, gibt dieses Konvertierungswort keine Daten aus, wodurch Ausnahmen effektiv ignoriert werden. Sie können die Zeichenfolge “ISO8601” für das Datumsformat ISO8601 angeben. Beachten Sie, dass das %date-Konvertierungswort standardmäßig auf das ISO 8601-Datumsformat festgelegt ist, wenn kein Musterparameter angezeigt wird. Logback Access` PatternLayout erkennt auch drei Schlüsselwörter, die wie Verknüpfungen wirken. Der optionale Formatmodifikator wird zwischen dem Prozentzeichen und dem Konvertierungszeichen oder -wort platziert. Dieses Konvertierungswort nimmt die erste Option in geschweiften Klammern und sucht nach dem entsprechenden Parameter in der Anforderung. Im obigen Beispiel wird das Konvertierungsmuster auf “%-5level [%thread]: %message%n” festgelegt. Eine Zusammenfassung des Konvertierungswortes, das im Logback enthalten ist, wird in Kürze gegeben.

Ausführen der PatternSample-Anwendung als: Dieses Konvertierungswort zeigt den Inhalt der Anforderung an, d. h. den InputStream der Anforderung. Es wird in Verbindung mit einem TeeFilter verwendet, einem javax.servlet.Filter, der die ursprüngliche HttpServletRequest durch eine TeeHttpServletRequest ersetzt. Das letztgenannte Objekt ermöglicht den Zugriff auf den InputStream der Anforderung mehrmals ohne Datenverlust.

Posted in Uncategorised